Blue Flower

Die Fritz!Box soll in ein bestehendes LAN ohne Router-Funktion eingebunden werden.

0.) Fritzbox in den Ausgangzustand versetzen (Nicht notwendig) Hat aber den Vorteil dass alles zurück gesetzt wurde.
   A.) Telefon an die Fritzbox anschleißen und folgendes wählen    #991*15901590*
   B.) Über die Fritz.Box Oberfläche im Browser. Setzt voraus dass die Fritzbox erreichbar ist.
         ältere Boxen: Einstellungen -> System -> Zurücksetzen -> Werkseinstellungen.
         neuere Boxen: System -> Zurücksetzen -> Werkseinstellungen.
-> „Werkseinstellungen laden“ anklicken.

Fritzbox sollte nicht am LAN-Netz hängen damit dies keine Auswirkung auf den Pc / Laptop hat.

1.) Fritzbox Oberfläche aufrufen
     A.) Via WLAN aufrufen. Hat den Vorteil dass später nur noch des LAN-Kabel an die LAN-Buche der Fritzbox angeschlossen werden muss.
          (Auf der Unterseite steht die SSID und der Sicherheitsschlüssel) SSID und WLAN-Netzwerkschlüssel können noch angepasst werden.
    B.)  Fritz.Box Oberfläche (192.168.178.1) im Browser per LAN-Kabel aufrufen. PC und Fritzbox müssen per LAN-Kabel verbunden werden.
    ältere Boxen: Erweiterte Einstellungen -> Internet -> Zugangsdaten -> 
                          "Internet über LAN" anklicken
                          "Vorhandene Internetverbindung im Netzwerk mitbenutzen (IP-Client)" anklicken
                          "IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen" anklicken
                          "DHCP-Hostname" vergeben z.B. fritzbox.accesspoint
                          danach Einstellungen -> System ->Netzwerk -> IP-Einstellungen
                          "Übernehmen" anklicken
    neuere Boxen Internet -> Zugangsdaten -> Register Internetzugang ->
                                            "Internetanbieter“ Vorhandener Zugang über LAN auwählen "Übernehmen" anklicken
                              ODER als Pseudo-Repeater
                                          "Internetanbieter“ Vorhandener Zugang über WLAN auwählen gewünschte SSID anklicken und WLAN-Netzwerkschlüssel  eingeben
                                          "Übernehmen" anklicken. Dadurch ist es möglich eine unterschiedliche SSID bereit zu stellen.

2.) Fritzbox über die LAN-Buche an das vorhanden LAN anschließen.
     (Wenn PC / Laptop ist per LAN an die Fritzbox angeschlossen. Netzwerkkabel vorab entfernen ;-).
  
3.) Am PC / Laptop ggf. ein Neustart oder in der CMD-Shell ipconfig/release und ipconfig/renew aufrufen. Nachdem die IP-Adresse neu bezogen wurde sind jetzt die Fritzbox über s.O. fritzbox.accesspoint erreichbar und der Router über seine original IP-Adresse / Name.